Roswitha Ebner
Medizinische Fußpflegerin

(Staatlich geprüfte Podologin)

 

 

Leistungen

 

  • Medizinische Fußpflege
  • Behandlung des diabetischen Fußes
  • Nagel- & Hornhautbearbeitung
  • Fuß- & Nagelpilz-Behandlung
  • Warzen- & Hühneraugenentfernung
  • Kinderfußbehandlung
  • Nagelprothesen & Orthesen
  • Nagelkorrektur bei eingewachsenen Nägeln
  • Ross-Fräser-Spange (bei Rollnägeln & eingewachsenen Nägeln)
  • Maßnahmen zur Erhaltung des gesundes Fußes
  • Maßnahmen um Fußschäden zu vermeiden
  • Energetische Fussreflexmassage
  • Fußfrench-Modellage

 

Hygiene wird bei uns großgeschrieben

Fußpflege ist Vertrauenssache. Wir benutzen für jeden Kunden ein sterilisiertes, keimfrei verpacktes Instrumenten-Set, so wie Sie es auch von Ihrem Arzt kennen. Nur so kann die Übertragung krankmachender Keime (Bakterien, Pilze, Viren) verhindert werden. Handhygiene, Desinfektion und Sterilisation vor jeder neuen Behandlung sind obligatorisch, ebenso ein hygienischer, desinfizierter Behandlungsbereich. Wir verwenden für die Behandlung Einmalhandschuhe aus unterschiedlichen Materialien.

 

 

 

 

Liebe Patienten,

 

aufgrund einer auf Bundesebene abgestimmten Verwaltungsauffassung unterliegen Leistungen seit dem 01.07.2012 einer Umsatzsteuer von 19 %, soweit diese ohne ärztliches Rezept durchgeführt werden.

Leider müssen wir aus diesem Grund alle Behandlungen, die nicht vom Arzt oder Heilpraktiker verordnet wurden mit zusätzlichen 19 % abrechnen.

Heilberufliche Leistungen sind steuerfrei, wenn bei der Tätigkeit ein therapeutisches Ziel im Vordergrund steht.

 

Sie können diese Erhöhung umgehen indem sie sich von ihrem behandelnden Arzt (Hausarzt, Orthopäde, Hautarzt, etc. auch Heilpraktiker) ein Privatrezept (evtl. gleich eine Dauerverordnung) ausstellen lassen. Damit sind unsere Leistungen auch weiterhin umsatzsteuerfrei und Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

 

Podologische Komplexbehandlung

 

 

Inklusivleistungen der Podologischen Komplexbehandlung:

  • Untersuchung des Fußes (Amnamnesse)
  • Podologisches Standbild
  • Bei ärztlicher Verordnung Rücksprache mit dem Arzt
  • Fachgerechtes schneiden der Nägel
  • Ausarbeiten der Nägel
  • Tamponieren bei Bedarf
  • Fachgerechte Entfernung der Hyperkläratose (Hornhaut)
  • Clavus Ansätze behandeln (Hühneraugen)
  • Schwielenbehandlung
  • Beratung für die Eigenbehandlung Zuhause (Hygenie, Produktempfehlung)

 

Exklusivleistungen der Podologischen Komplexbehandlung (zubuchbar):

  • Warzenbehandlung durch Kryotherapie (Vereisung)
  • Nagelmykose (Nagelpilzbehandlung)
  • Clavus intensiv Behandlung (Hühneraugen)

Auf Wunsch kommen wir auch zu Ihnen nach Hause

 

 

 

 

 

 Der diabetische Fuß

 

Die Fußpflege für Diabetiker darf nur von Podologen durchgeführt werden. Sie kommt z.B. bei Diabetikern mit dem diabetischen Fußsyndrom (DFS), ohne Hautdefekt zur Anwendung und beinhaltet folgende Leistungen der medizinischen Fußpflege:

  • Eine Anamnese
  • Eine intensive Befragung
  • Prüfung des Vibrationsempfindens mit der Stimmgabel
  • Prüfung des Warm-/Kaltempfindens mit dem Tip Therm
  • Testung von Sensibilitätsstörungen mit dem Monofilament
  •  Kürzen der Nägel
  • Dicke Nägel z. B. bei stark aus geprägter Mykose (Nagelpilz) auf normale Stärke fräsen
  • Nagelhaut entfernen
  • Ausreinigung des Nagelfalz von Nagelhaut
  • Glätten der Nagelränder
  • Kontrolle der Zehenzwischenräume
  • Entfernung starker Verhornungen  der Fußsohle, des Ballens oder der Ferse
  • Entfernung von Hühneraugen, Hornhaut und Schwielen
  • Abschleifen von Rhagaden (Risse in der Hornhaut)
  • Spanentfernung bei eingewachsenen Nägeln, ggf. mit Austamponierung
  • Eincremen der Füße mit einem Fußpflegeschaum, entsprechend der jeweiligen Hautbe­schaffenheit
  • Eine Fußberatung über Schuhwerk, Strümpfe und Pflege

Abrechnung mit dem Patienten

Von vielen Krankenkassen werden die Kosten größten Teils übernommen (abzüglich eines Eigenanteils). Achtung: Die Übernahme ist eine freiwillige Leistung. Der Patient kann einen Antrag bei seiner Krankenkasse stellen. Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.

 

Abrechnung für einen Fuß kommt nur in Betracht, wenn der andere Fuß amputiert wurde.

 

 

 

 

 

 

Mo

Di

Do

Sa

 

 

 

 

08:00 - 14:00 Uhr

09:00 - 20:00 Uhr

08:00 - 14:00 Uhr

10:00 - 18:00 Uhr

Termine nach telefonischer Vereinbarung (0170 / 99 40 91 6 oder 08544 / 30 97 97)

 



anmeldung@faz-hauzenberg.de

Florianstr. 6, 94051 Hauzenberg

Tel: 08586 / 975000



Öffnungszeiten Anmeldung

 Mo - Fr 08:00-18:00 Uhr

 Termine nach Vereinbarung